Burger Stuttgart: Udo-Snack

Udo’s Snack gibt es schon seit ich denken kann. Wenn es einen Kultburger in Stuttgart gibt, dann ist er es.

Der Imbiss taucht schon immer in allen Listen der „Besten Burger Stuttgarts“ auf. Ob es tatsächlich der Beste ist, kann ich nicht sagen, ich habe noch lang nicht alle probiert. Aber die meisten (wie Hans im Glück) überholt er um Längen! Neben den typischen Burgern (Standard und Cheese ) gibt es auch exotischeres wie Hawaii-Burger, Florida-Burger, Egg- und Chegg-Burger, um nur einige zu nennen. Ich selbst bin über den Cheeseburger aber auch noch nie hinausgekommen. Die Brötchen sind außen schön kross, am Belag gefallen mir die kleingehexelten Gurkenstückchen. Die Pommes sind genauso kross und überhaupt nicht lätschig.
Es ist meistens recht voll in dem kleinen Laden und außer den Stehtischen gibt es keine andere Möglichkeit, sein Essen zu sich zu nehmen. Trotzdem ist die Atmosphäre entspannt und nicht hektisch.

Ketchup und Mayo kosten extra, und auch sonst finde ich die Preise mittlerweile doch eher hoch. Wahrscheinlich trägt der Kultstatus auch zu einem Großteil dazu bei, dass es bei Udo auch weiterhin immer voll ist. (Außerdem gibt es zwei Udo Snack in Stuttgart: Calwer Str. 23, 70173 Stuttgart und Schwarenbergstraße 40, 70190 Stuttgart. Zweiteren habe ich noch nicht besucht und soweit ich mitbekommen habe, scheinen beide auch nicht (mehr) zusammenzugehören.)

 

 

2 comments

  1. there´s a party in my head says:

    Ich liebe Udos Burger aber der in der Schwarenbergstraße ist definitiv besser als der in der City, musst du unbedingt probieren!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.