Käsekuchen mit Mohn

Der weltbeste Käsekuchen mit Mohn. 😍

Ich könnte den Kuchen jeden Tag backen! Der Belag hat die perfekte Konsistenz, schön cremig und nicht zu fest. Er ergänzt sich hervorragend mit der leckeren Mohnschicht.
Habt ihr die Gäste schon zum Kaffee eingeladen?

Dauer: ca.  120 Minuten 
Zutaten für eine 26er Springform

Für den Mürbteig:
– 200g Mehl
– 75g Zucker
– 1 Ei
– 75g Margarine
– 1TL Backpulver

Für die Mohnschicht:
– 1/8l Milch
– 150g gemahlener Mohn
– 10 Tropfen Bittermande-Aroma
– 50g gemahlene Mandeln
– 1 Ei

Für den Belag:
– 250g Ricotta
– 150g Frischkäse
– 2 Eier
– 100g Zucker
– 1 Packung Vanillepudding
– 1⁄2 Becher Sahne
– 1⁄2 Tasse Öl
– 1 1⁄2 Tassen Milch

  1. Aus den Teigzutaten einen Mürbteig rühren, zu einer Kugel formen und für ca. 45min in den Kühlschrank legen.
  2. Milch aufkochen und vom Herd nehmen. Den Mohn einrühren, dann 75 g Zucker, Bittermandel-Aroma und die gemahlenen Mandeln unterrühren. Ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Dann 1 Ei unterrühren und auskühlen lassen.
  3. Ricotta, Frischkäse, Eier und Zucker mit dem Schneebesen zusammenrühren.
  4. Vanillepuddingpulver, Sahne, Öl und Milch in einer anderen Schüssel gut verrühren und unter die Ricotta-Mischung heben.
  5. Den Mürbteig ausrollen, in eine Springform geben (Rand hochziehen). Den Mohn auf dem Kuchenboden verteilen. Danach den Belag vorsichtig auf den Mohn schütten. Hier dürft ihr nicht zu schnell sein, dann sonst schwappt zu viel Mohn in eure Ricotta-Mischung. Also schön langsam eingießen.
  6. Im vorgeheizten Backofen insgesamt 55 – 60min bei 200 Grad (Ober-Unterhitze) backen. Nach 10min die Temperatur auf 180 Grad runterschalten.
  7. Nach den Backzeit den Kuchen noch bei leicht geöffneter Backofentür 15min im Ofen lassen. Herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.

4 comments

    • Ana says:

      Hallo Peter! Freut mich, dass es dir gefällt! Erzähl uns doch dann, wie es dir und deinen Gästen geschmeckt hat 🙂 Viel Spaß beim Backen!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.