Rezept für eine herzhafte Tomatensuppe mit Gemüse

Für Verfrorene, Schatzsucher und Suppenkasper. Diese Tomatensuppe ist ideal für kalte Tage und durch ihr allerlei an Gemüse und anderen Zutaten ist jeder Löffel eine Entdeckung. Ich liebe sie!

Hier gibt es wieder mal keine Vorschriften. Packt alles, was ihr an Gemüse da habt in den Topf. Ich habe statt Kohl auch schon Pak Choi oder sogar frischen Spinat verwendet. Den Speck kann man natürlich weglassen und dann wird das alles vegetarisch/vegan. So eine Powersuppe ist ideal, wenn es jetzt so richtig kalt wird. Bei uns sind für die Tage Minusgrade vorhergesagt. Schnee gab es sogar auch, wobei es in Stuttgart eher meistens ein Matsch ist, als eine schöne weiße Schneedecke. Und wenn, dann bleibt sie nur für ein paar Stündchen.

Übrigens, wenn ihr zu viel Suppe gemacht habt, könnt ihr sie ja einfrieren. Bei uns kommt es aber nie so weit, da sie immer ratzfatz leergegessen ist. ?

Dauer: ca. 1,5h 
Zutaten für 2 Schüsseln

– 150g Erbsen (Tiefkühl)
– 50g Grünkohl oder Wirsing
– 1 Möhre
– 1 kleine Stange Lauch
– 1 Zwiebel
– 1 große Kartoffel
– 3-5 Scheiben Speck
– 1El Ölivenöl
– 100g grüne Bohnen
– 1 kleine Zucchini
– 1 Dose Tomaten in Stücke (400g)
– 150g kurze Nudeln (Suppennudeln)
– ein paar Blätter Basilikum
– Salz, Pfeffer

  1. Grünkohlblätter abzupfen, waschen und grob hacken. Möhren, Kartoffel und Lauch putzen, schälen, klein schneiden bzw. würfeln. Zwiebel ebenfalls würfeln und den Speck klein schneiden.
  2. Öl in einem großen Topf erhitzen und den Speck darin anbraten. Möhren, Kohl/Wirsing, Lauch, Zwiebel und Kartoffel hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren ca. 12min weich dünsten.
  3. Bohnen und Zucchini in der Zwischenzeit putzen, waschen und klein schneiden.
  4. Die Tomaten zum Gemüse in den Topf geben, die Dose ein mal mit Wasser füllen und dieses ebenfalls dazugießen. Alles aufkochen und zugedeckt ca. 15min köcheln.
  5. Dann die Nudeln, Erbsen, Bohnen und Zucchini zugeben und weitere 10min weiterköcheln. Wenn eure Nudeln laut Packung weniger Zeit brauchen um gar zu werden, gebt ihr sie einfach später hinzu.
  6. Den Basilikum waschen und hacken und am Ende der Kochzeit in die Suppe rühren. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.